Ratio


Ratio
Ratio:
Der bildungssprachliche Ausdruck für »Vernunft, Einsicht, Denk-, Urteilsvermögen« wurde im 16. Jh. aus lat. ratio »Rechnung, Berechnung; Erwägung, Überlegung; Vernunft, Denkvermögen« (vgl. Rate) übernommen.
Von lat. ratio abgeleitet ist das Adjektiv lat. rationalis »berechenbar; vernünftig; vernunftgemäß«, aus dem im 16. Jh. rational »vernunftgemäß, vom Verstand herrührend« entlehnt wurde. – Dazu stellen sich die Bildungen rationalisieren »vernünftig, zweckmäßig gestalten; wirtschaftlich effizienter machen« (Anfang des 19. Jh.s, zunächst in der Bedeutung »rational, dem Rationalismus gemäß denken und handeln«, dann – unter Einfluss von entsprechend frz. rationaliser – »vernünftig gestalten«), Rationalismus »auf Vernunft gegründete Denkweise, Geisteshaltung« (18. Jh.), dazu Rationalist »Vertreter des Rationalismus« (18. Jh.) und rationalistisch »den Rationalismus betreffend« (20. Jh.), Rationalität »Vernunftgemäßheit; Zweckmäßigkeit« (19. Jh., nach mlat. rationalitas »Vernunft, Denkvermögen«), beachte auch die Gegenbildungen irrational »mit dem Verstand nicht fassbar; vernunftwidrig« (aus lat. irrationalis) und Irrationalität »irrationale Art; Vernunftwidrigkeit«. – Das Adjektiv rationell »zweckmäßig, auf Wirtschaftlichkeit bedacht«, wurde im 18. Jh. aus frz. rationnel »vernünftig« entlehnt und wie dieses zunächst im Sinne von »vernünftig, vernunftgemäß« verwendet. Das frz. Wort geht wie »rational« auf lat. rationalis (s. o.) zurück.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ratio — ratio …   Dictionnaire des rimes

  • RATIO — Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1774 Sitz Münster …   Deutsch Wikipedia

  • RATIO — RATI Pour suivre l’évolution de la situation financière d’une entreprise, l’examen du bilan doit être complété par l’étude et l’appréciation des rapports existant entre différents postes ou groupes de postes. Cette procédure entre dans ce que… …   Encyclopédie Universelle

  • Ratio — ist ein lateinischer Begriff und wird häufig mit Vernunft oder Verstand übersetzt. In der Mathematik dagegen bedeutet das Wort meist „Verhältnis“ beziehungsweise „Quotient“ und weist darauf hin, dass eine Größe zu einer anderen in Beziehung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ratio — Ra ti*o (r[=a] sh[i^]*[ o] or r[=a] sh[ o]), n. [L., fr. reri, ratus, to reckon, believe, think, judge. See {Reason}.] 1. (Math.) The relation which one quantity or magnitude has to another of the same kind. It is expressed by the quotient of the …   The Collaborative International Dictionary of English

  • ratio — (izg. rȁcio) m DEFINICIJA fil. sposobnost poimanja, logičkog mišljenja, zaključivanja i rasuđivanja; um, razum, pamet, razbor SINTAGMA ratio iuris (izg. ratio jȗris) pravn. logika pravnoga sustava; ratio legis (izg. ratio lȇgis) pravn. smisao… …   Hrvatski jezični portal

  • Ratio — * Ratio status in Acht nehmen. »Es scheint, er wisse nicht, dass heutiges Tages auch in den Heurathen ratio status wie in allem, in Acht genommen werde.« (Köhler, 15, 12.) Ratio status, ragione del stato, raison d etat, die Staatssaison, der… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • RATIO —         (лат.) разум, рассудок, основание, причина, довод, смысл, способ, мотив. Философский энциклопедический словарь. М.: Советская энциклопедия. Гл. редакция: Л. Ф. Ильичёв, П. Н. Федосеев, С. М. Ковалёв, В. Г. Панов. 1983 …   Философская энциклопедия

  • ratio — /lat. ˈrattsjo/ [vc. lat., lett. «ragione»] s. f. inv. ragione, motivo, principio FRASEOLOGIA extrema ratio, ultima ratio, ultimo rimedio praticabile, ultima possibilità □ ratio legis (dir.), ragione ispiratrice e scopo di una norma …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Ratio — Ratio,die:⇨Vernunft(1) Ratio 1.→Vernunft 2.→Verstand …   Das Wörterbuch der Synonyme